Impressum

Impressum & Datenschutz

Impressum

© 2021 apo­de­mus OG

apo­de­mus – Pri­va­tes In­sti­tut für Wild­tier­bio­lo­gie OG

Adres­se: Markt­stra­ße 51 | A–8967 Haus im Ennstal

IBAN: AT28 2081 5000 4158 1398
BIC: STSPAT2GXXX
UID-Num­mer: ATU72268529
Fir­men­buch­num­mer: 468888t
Rechts­form: Of­fe­ne Ge­sell­schaft (OG)
Ge­wer­be: In­ge­nieur­bü­ro (Be­ra­ten­de In­ge­nieu­re) auf dem Fach­ge­biet Bio­lo­gie, Prä­pa­ra­to­ren
Fir­men­buch­ge­richt: Leo­ben
Kam­mer­zu­ge­hö­rig­keit: Wirt­schafts­kam­mer Steiermark

Urheberrecht

Alle In­hal­te die­ses In­ter­net­an­ge­bots, ins­be­son­de­re Bild­da­tei­en, sind ur­he­ber­recht­lich ge­schützt. Das Ur­he­ber­recht liegt, so­weit nicht an­ders ge­kenn­zeich­net, bei apo­de­mus (apo­de­mus – Pri­va­tes In­sti­tut für Wild­tier­bio­lo­gie OG). Bit­te kon­tak­tie­ren Sie uns, wenn Sie In­hal­te die­ses In­ter­net­an­ge­bo­tes ver­wen­den möchten.

Haftungsausschluss

In­halt des On­line­an­ge­bo­tes
Der Au­tor über­nimmt kei­ner­lei Ge­währ für die Ak­tua­li­tät, Kor­rekt­heit, Voll­stän­dig­keit oder Qua­li­tät der be­reit­ge­stell­ten In­for­ma­tio­nen. Haf­tungs­an­sprü­che ge­gen den Au­tor, wel­che sich auf Schä­den ma­te­ri­el­ler oder ideel­ler Art be­zie­hen, die durch die Nut­zung oder Nicht­nut­zung der dar­ge­bo­te­nen In­for­ma­tio­nen bzw. durch die Nut­zung feh­ler­haf­ter und un­voll­stän­di­ger In­for­ma­tio­nen ver­ur­sacht wur­den, sind grund­sätz­lich aus­ge­schlos­sen, so­fern sei­tens des Au­tors kein nach­weis­lich vor­sätz­li­ches oder grob fahr­läs­si­ges Ver­schul­den vor­liegt.
Alle An­ge­bo­te sind frei­blei­bend und un­ver­bind­lich. Der Au­tor be­hält es sich aus­drück­lich vor, Tei­le der Sei­ten oder das ge­sam­te An­ge­bot ohne ge­son­der­te An­kün­di­gung zu ver­än­dern, zu er­gän­zen, zu lö­schen oder die Ver­öf­fent­li­chung zeit­wei­se oder end­gül­tig einzustellen.

Ver­wei­se und Links
Bei di­rek­ten oder in­di­rek­ten Ver­wei­sen auf frem­de Web­sei­ten (“Hy­per­links”), die au­ßer­halb des Ver­ant­wor­tungs­be­rei­ches des Au­tors lie­gen, wür­de eine Haf­tungs­ver­pflich­tung aus­schließ­lich in dem Fall in Kraft tre­ten, in dem der Au­tor von den In­hal­ten Kennt­nis hat und es ihm tech­nisch mög­lich und zu­mut­bar wäre, die Nut­zung im Fal­le rechts­wid­ri­ger In­hal­te zu ver­hin­dern.
Der Au­tor er­klärt hier­mit aus­drück­lich, dass zum Zeit­punkt der Link­s­et­zung kei­ne il­le­ga­len In­hal­te auf den zu ver­lin­ken­den Sei­ten er­kenn­bar wa­ren. Auf die ak­tu­el­le und zu­künf­ti­ge Ge­stal­tung, die In­hal­te oder die Ur­he­ber­schaft der verlinkten/verknüpften Sei­ten hat der Au­tor kei­ner­lei Ein­fluss. Des­halb di­stan­ziert er sich hier­mit aus­drück­lich von al­len In­hal­ten al­ler ver­link­ten /verknüpften Sei­ten, die nach der Link­s­et­zung ver­än­dert wur­den. Die­se Fest­stel­lung gilt für alle in­ner­halb des ei­ge­nen In­ter­net­an­ge­bo­tes ge­setz­ten Links und Ver­wei­se so­wie für Fremd­ein­trä­ge in vom Au­tor ein­ge­rich­te­ten Gäs­te­bü­chern, Dis­kus­si­ons­fo­ren, Link­ver­zeich­nis­sen, Mai­ling­lis­ten und in al­len an­de­ren For­men von Da­ten­ban­ken, auf de­ren In­halt ex­ter­ne Schreib­zu­grif­fe mög­lich sind. Für il­le­ga­le, feh­ler­haf­te oder un­voll­stän­di­ge In­hal­te und ins­be­son­de­re für Schä­den, die aus der Nut­zung oder Nicht­nut­zung sol­cher­art dar­ge­bo­te­ner In­for­ma­tio­nen ent­ste­hen, haf­tet al­lein der An­bie­ter der Sei­te, auf wel­che ver­wie­sen wur­de, nicht der­je­ni­ge, der über Links auf die je­wei­li­ge Ver­öf­fent­li­chung le­dig­lich verweist.

Ur­he­ber- und Kenn­zei­chen­recht
Der Au­tor ist be­strebt, in al­len Pu­bli­ka­tio­nen die Ur­he­ber­rech­te der ver­wen­de­ten Bil­der, Gra­fi­ken, Ton­do­ku­men­te, Vi­deo­se­quen­zen und Tex­te zu be­ach­ten, von ihm selbst er­stell­te Bil­der, Gra­fi­ken, Ton­do­ku­men­te, Vi­deo­se­quen­zen und Tex­te zu nut­zen oder auf li­zenz­freie Gra­fi­ken, Ton­do­ku­men­te, Vi­deo­se­quen­zen und Tex­te zu­rück­zu­grei­fen.
Alle in­ner­halb des In­ter­net­an­ge­bo­tes ge­nann­ten und ggf. durch Drit­te ge­schütz­ten Mar­ken- und Wa­ren­zei­chen un­ter­lie­gen un­ein­ge­schränkt den Be­stim­mun­gen des je­weils gül­ti­gen Kenn­zei­chen­rechts und den Be­sitz­rech­ten der je­wei­li­gen ein­ge­tra­ge­nen Ei­gen­tü­mer. Al­lein auf­grund der blo­ßen Nen­nung ist nicht der Schluss zu zie­hen, dass Mar­ken­zei­chen nicht durch Rech­te Drit­ter ge­schützt sind!
Das Co­py­right für ver­öf­fent­lich­te, vom Au­tor selbst er­stell­te Ob­jek­te bleibt al­lein beim Au­tor der Sei­ten. Eine Ver­viel­fäl­ti­gung oder Ver­wen­dung sol­cher Gra­fi­ken, Ton­do­ku­men­te, Vi­deo­se­quen­zen und Tex­te in an­de­ren elek­tro­ni­schen oder ge­druck­ten Pu­bli­ka­tio­nen ist ohne aus­drück­li­che Zu­stim­mung des Au­tors nicht gestattet.

Rechts­wirk­sam­keit die­ses Haf­tungs­aus­schlus­ses
Die­ser Haf­tungs­aus­schluss ist als Teil des In­ter­net­an­ge­bo­tes zu be­trach­ten, von dem aus auf die­se Sei­te ver­wie­sen wur­de. So­fern Tei­le oder ein­zel­ne For­mu­lie­run­gen die­ses Tex­tes der gel­ten­den Rechts­la­ge nicht, nicht mehr oder nicht voll­stän­dig ent­spre­chen soll­ten, blei­ben die üb­ri­gen Tei­le des Do­ku­men­tes in ih­rem In­halt und ih­rer Gül­tig­keit da­von unberührt.

Datenschutzerklärung

Inhaltsverzeichnis

Datenschutz

Wir ha­ben die­se Da­ten­schutz­er­klä­rung (Fas­sung 03.03.2021–111663685) ver­fasst, um Ih­nen ge­mäß der Vor­ga­ben der Da­ten­schutz-Grund­ver­ord­nung (EU) 2016/679 zu er­klä­ren, wel­che In­for­ma­tio­nen wir sam­meln, wie wir Da­ten ver­wen­den und wel­che Ent­schei­dungs­mög­lich­kei­ten Sie als Be­su­cher die­ser Web­sei­te haben.

Da­ten­schutz­er­klä­run­gen klin­gen für ge­wöhn­lich sehr tech­nisch. Die­se Ver­si­on soll Ih­nen hin­ge­gen die wich­tigs­ten Din­ge so ein­fach und klar wie mög­lich be­schrei­ben. So­weit es mög­lich ist, wer­den tech­ni­sche Be­grif­fe le­ser­freund­lich er­klärt. Au­ßer­dem möch­ten wir ver­mit­teln, dass wir mit die­ser Web­site nur dann In­for­ma­tio­nen sam­meln und ver­wen­den, wenn eine ent­spre­chen­de ge­setz­li­che Grund­la­ge ge­ge­ben ist. Das ist si­cher nicht mög­lich, wenn man mög­lichst knap­pe, tech­ni­sche Er­klä­run­gen ab­gibt, so wie sie im In­ter­net oft Stan­dard sind, wenn es um Da­ten­schutz geht. Ich hof­fe Sie fin­den die fol­gen­den Er­läu­te­run­gen in­ter­es­sant und in­for­ma­tiv und viel­leicht ist die eine oder an­de­re In­for­ma­ti­on da­bei, die Sie noch nicht kann­ten.
Wenn trotz­dem Fra­gen blei­ben, möch­ten wir Sie bit­ten den vor­han­de­nen Links zu fol­gen und sich wei­te­re In­for­ma­tio­nen auf Dritt­sei­ten an­zu­se­hen, oder uns ein­fach eine E‑Mail zu schrei­ben. Un­se­re Kon­takt­da­ten fin­den Sie im Impressum.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per For­mu­lar auf der Web­site oder per E‑Mail Kon­takt mit uns auf­neh­men, wer­den Ihre an­ge­ge­be­nen Da­ten zwecks Be­ar­bei­tung der An­fra­ge und für den Fall von An­schluss­fra­gen sechs Mo­na­te bei uns ge­spei­chert. Die­se Da­ten ge­ben wir nicht ohne Ihre Ein­wil­li­gung weiter. 

Automatische Datenspeicherung

Wenn Sie heut­zu­ta­ge Web­sites be­su­chen, wer­den ge­wis­se In­for­ma­tio­nen au­to­ma­tisch er­stellt und ge­spei­chert, so auch auf die­ser Web­site. Die­se ge­sam­mel­ten Da­ten soll­ten mög­lichst spar­sam und nur mit Be­grün­dung ge­sam­melt wer­den wer­den. Mit Web­site mei­nen wir üb­ri­gens die Ge­samt­heit al­ler Web­sei­ten auf Ih­rer Do­main, d.h. al­les von der Start­sei­te (Home­page) bis hin zur al­ler letz­ten Un­ter­sei­te (wie die­ser hier). Mit Do­main mei­nen wir zum Bei­spiel beispiel.de oder musterbeispiel.com.

Auch wäh­rend Sie un­se­re Web­site jetzt ge­ra­de be­su­chen, spei­chert un­ser Web­ser­ver – das ist der Com­pu­ter auf dem die­se Web­sei­te ge­spei­chert ist –  aus Grün­den der Be­triebs­si­cher­heit, zur Er­stel­lung von Zu­griffs­sta­tis­tik usw. in der Re­gel au­to­ma­tisch Da­ten wie

  • die kom­plet­te In­ter­net­adres­se (URL) der auf­ge­ru­fe­nen Web­sei­te (z. B. https://www.beispielwebsite.de/beispielunterseite.html/)
  • Brow­ser und Brow­ser­ver­si­on (z. B. Chro­me 87)
  • das ver­wen­de­te Be­triebs­sys­tem (z. B. Win­dows 10)
  • die Adres­se (URL) der zu­vor be­such­ten Sei­te (Re­fer­rer URL) (z. B. https://www.beispielquellsite.de/vondabinichgekommen.html/)
  • den Host­na­me und die IP-Adres­se des Ge­räts von wel­chem aus zu­ge­grif­fen wird (z. B. COMPUTERNAME und 194.23.43.121)
  • Da­tum und Uhrzeit
  • in Da­tei­en, den so­ge­nann­ten Webserver-Logfiles.

Zur Ver­an­schau­li­chung:

In der Re­gel wer­den die­se Da­tei­en zwei Wo­chen ge­spei­chert und da­nach au­to­ma­tisch ge­löscht. Wir ge­ben die­se Da­ten nicht wei­ter, kön­nen je­doch nicht aus­schlie­ßen, dass die­se Da­ten beim Vor­lie­gen von rechts­wid­ri­gem Ver­hal­ten von Be­hör­den ein­ge­se­hen werden.

Kurz ge­sagt: Ihr Be­such wird durch un­se­ren Pro­vi­der (Fir­ma, die un­se­re Web­site auf spe­zi­el­len Com­pu­tern (Ser­vern) lau­fen lässt), pro­to­kol­liert, aber wir ge­ben Ihre Da­ten nicht weiter!

Cookies

Un­se­re Web­sei­te ver­wen­det HTTP-Coo­kies, um nut­zer­spe­zi­fi­sche Da­ten zu spei­chern.
Im Fol­gen­den er­klä­ren wir, was Coo­kies sind und war­um Sie ge­nutzt wer­den, da­mit Sie die fol­gen­de Da­ten­schutz­er­klä­rung bes­ser verstehen.

Was genau sind Cookies?

Im­mer wenn Sie durch das In­ter­net sur­fen, ver­wen­den Sie ei­nen Brow­ser. Be­kann­te Brow­ser sind bei­spiels­wei­se Chro­me, Sa­fa­ri, Fire­fox, In­ter­net Ex­plo­rer und Mi­cro­soft Edge. Die meis­ten Web­sei­ten spei­chern klei­ne Text-Da­tei­en in Ih­rem Brow­ser. Die­se Da­tei­en nennt man Cookies.

Ei­nes ist nicht von der Hand zu wei­sen: Coo­kies sind echt nütz­li­che Hel­fer­lein. Fast alle Web­sei­ten ver­wen­den Coo­kies. Ge­nau­er ge­spro­chen sind es HTTP-Coo­kies, da es auch noch an­de­re Coo­kies für an­de­re An­wen­dungs­be­rei­che gibt. HTTP-Coo­kies sind klei­ne Da­tei­en, die von un­se­rer Web­sei­te auf Ih­rem Com­pu­ter ge­spei­chert wer­den. Die­se Coo­kie-Da­tei­en wer­den au­to­ma­tisch im Coo­kie-Ord­ner, qua­si dem “Hirn” Ih­res Brow­sers, un­ter­ge­bracht. Ein Coo­kie be­steht aus ei­nem Na­men und ei­nem Wert. Bei der De­fi­ni­ti­on ei­nes Coo­kies müs­sen zu­sätz­lich ein oder meh­re­re At­tri­bu­te an­ge­ge­ben werden.

Coo­kies spei­chern ge­wis­se Nut­zer­da­ten von Ih­nen, wie bei­spiels­wei­se Spra­che oder per­sön­li­che Sei­ten­ein­stel­lun­gen. Wenn Sie un­se­re Sei­te wie­der auf­ru­fen, über­mit­telt Ihr Brow­ser die „user­be­zo­ge­nen“ In­for­ma­tio­nen an un­se­re Sei­te zu­rück. Dank der Coo­kies weiß un­se­re Web­sei­te, wer Sie sind und bie­tet Ih­nen die Ein­stel­lung, die Sie ge­wohnt sind. In ei­ni­gen Brow­sern hat je­des Coo­kie eine ei­ge­ne Da­tei, in an­de­ren wie bei­spiels­wei­se Fire­fox sind alle Coo­kies in ei­ner ein­zi­gen Da­tei gespeichert.

Es gibt so­wohl Erst­an­bie­ter Coo­kies als auch Dritt­an­bie­ter-Coo­kies. Erst­an­bie­ter-Coo­kies wer­den di­rekt von un­se­rer Sei­te er­stellt, Dritt­an­bie­ter-Coo­kies wer­den von Part­ner-Web­sei­ten (z.B. Goog­le Ana­ly­tics) er­stellt. Je­des Coo­kie ist in­di­vi­du­ell zu be­wer­ten, da je­des Coo­kie an­de­re Da­ten spei­chert. Auch die Ab­lauf­zeit ei­nes Coo­kies va­ri­iert von ein paar Mi­nu­ten bis hin zu ein paar Jah­ren. Coo­kies sind kei­ne Soft­ware-Pro­gram­me und ent­hal­ten kei­ne Vi­ren, Tro­ja­ner oder an­de­re „Schäd­lin­ge“. Coo­kies kön­nen auch nicht auf In­for­ma­tio­nen Ih­res PCs zugreifen.

So kön­nen zum Bei­spiel Coo­kie-Da­ten aussehen:

Name: _ga
Wert: GA1.2.1326744211.152111663685–9
Ver­wen­dungs­zweck: Un­ter­schei­dung der Web­sei­ten­be­su­cher
Ab­lauf­da­tum: nach 2 Jahren

Die­se Min­dest­grö­ßen soll­te ein Brow­ser un­ter­stüt­zen können:

  • Min­des­tens 4096 Bytes pro Cookie
  • Min­des­tens 50 Coo­kies pro Domain
  • Min­des­tens 3000 Coo­kies insgesamt

Welche Arten von Cookies gibt es?

Die Fra­ge wel­che Coo­kies wir im Spe­zi­el­len ver­wen­den, hängt von den ver­wen­de­ten Diens­ten ab und wird in den fol­gen­den Ab­schnit­ten der Da­ten­schutz­er­klä­rung ge­klärt. An die­ser Stel­le möch­ten wir kurz auf die ver­schie­de­nen Ar­ten von HTTP-Coo­kies eingehen.

Man kann 4 Ar­ten von Coo­kies unterscheiden:

Un­er­läss­li­che Coo­kies
Die­se Coo­kies sind nö­tig, um grund­le­gen­de Funk­tio­nen der Web­sei­te si­cher­zu­stel­len. Zum Bei­spiel braucht es die­se Coo­kies, wenn ein User ein Pro­dukt in den Wa­ren­korb legt, dann auf an­de­ren Sei­ten wei­ter­surft und spä­ter erst zur Kas­se geht. Durch die­se Coo­kies wird der Wa­ren­korb nicht ge­löscht, selbst wenn der User sein Brow­ser­fens­ter schließt.

Zweck­mä­ßi­ge Coo­kies
Die­se Coo­kies sam­meln In­fos über das User­ver­hal­ten und ob der User et­wai­ge Feh­ler­mel­dun­gen be­kommt. Zu­dem wer­den mit­hil­fe die­ser Coo­kies auch die La­de­zeit und das Ver­hal­ten der Web­sei­te bei ver­schie­de­nen Brow­sern gemessen.

Ziel­ori­en­tier­te Coo­kies
Die­se Coo­kies sor­gen für eine bes­se­re Nut­zer­freund­lich­keit. Bei­spiels­wei­se wer­den ein­ge­ge­be­ne Stand­or­te, Schrift­grö­ßen oder For­mu­lar­da­ten gespeichert.

Wer­be-Coo­kies
Die­se Coo­kies wer­den auch Tar­ge­ting-Coo­kies ge­nannt. Sie die­nen dazu dem User in­di­vi­du­ell an­ge­pass­te Wer­bung zu lie­fern. Das kann sehr prak­tisch, aber auch sehr ner­vig sein.

Üb­li­cher­wei­se wer­den Sie beim erst­ma­li­gen Be­such ei­ner Web­sei­te ge­fragt, wel­che die­ser Coo­kie­ar­ten Sie zu­las­sen möch­ten. Und na­tür­lich wird die­se Ent­schei­dung auch in ei­nem Coo­kie gespeichert.

Wie kann ich Cookies löschen?

Wie und ob Sie Coo­kies ver­wen­den wol­len, ent­schei­den Sie selbst. Un­ab­hän­gig von wel­chem Ser­vice oder wel­cher Web­sei­te die Coo­kies stam­men, ha­ben Sie im­mer die Mög­lich­keit Coo­kies zu lö­schen, zu de­ak­ti­vie­ren oder nur teil­wei­se zu­zu­las­sen. Zum Bei­spiel kön­nen Sie Coo­kies von Dritt­an­bie­tern blo­ckie­ren, aber alle an­de­ren Coo­kies zulassen.

Wenn Sie fest­stel­len möch­ten, wel­che Coo­kies in Ih­rem Brow­ser ge­spei­chert wur­den, wenn Sie Coo­kie-Ein­stel­lun­gen än­dern oder lö­schen wol­len, kön­nen Sie dies in Ih­ren Brow­ser-Ein­stel­lun­gen finden:

Chro­me: Coo­kies in Chro­me lö­schen, ak­ti­vie­ren und verwalten

Sa­fa­ri: Ver­wal­ten von Coo­kies und Web­site­da­ten mit Safari

Fire­fox: Coo­kies lö­schen, um Da­ten zu ent­fer­nen, die Web­sites auf Ih­rem Com­pu­ter ab­ge­legt haben

In­ter­net Ex­plo­rer: Lö­schen und Ver­wal­ten von Cookies

Mi­cro­soft Edge: Lö­schen und Ver­wal­ten von Cookies

Falls Sie grund­sätz­lich kei­ne Coo­kies ha­ben wol­len, kön­nen Sie Ih­ren Brow­ser so ein­rich­ten, dass er Sie im­mer in­for­miert, wenn ein Coo­kie ge­setzt wer­den soll. So kön­nen Sie bei je­dem ein­zel­nen Coo­kie ent­schei­den, ob Sie das Coo­kie er­lau­ben oder nicht. Die Vor­gangs­wei­se ist je nach Brow­ser ver­schie­den. Am bes­ten Sie su­chen die An­lei­tung in Goog­le mit dem Such­be­griff “Coo­kies lö­schen Chro­me” oder “Coo­kies de­ak­ti­vie­ren Chro­me” im Fal­le ei­nes Chro­me Browsers.

Wie sieht es mit meinem Datenschutz aus?

Seit 2009 gibt es die so­ge­nann­ten „Coo­kie-Richt­li­ni­en“. Dar­in ist fest­ge­hal­ten, dass das Spei­chern von Coo­kies eine Ein­wil­li­gung von Ih­nen ver­langt. In­ner­halb der EU-Län­der gibt es al­ler­dings noch sehr un­ter­schied­li­che Re­ak­tio­nen auf die­se Richt­li­ni­en. In Ös­ter­reich er­folg­te aber die Um­set­zung die­ser Richt­li­nie in § 96 Abs. 3 des Te­le­kom­mu­ni­ka­ti­ons­ge­set­zes (TKG).

Wenn Sie mehr über Coo­kies wis­sen möch­ten und tech­ni­sche Do­ku­men­ta­tio­nen nicht scheu­en, emp­feh­len wir https://tools.ietf.org/html/rfc6265, dem Re­quest for Comments der In­ter­net En­gi­nee­ring Task For­ce (IETF) na­mens “HTTP Sta­te Ma­nage­ment Mechanism”.

Rechte laut Datenschutzgrundverordnung

Ih­nen ste­hen laut den Be­stim­mun­gen der DSGVO und des ös­ter­rei­chi­schen Da­ten­schutz­ge­set­zes (DSG) grund­sätz­lich die fol­gen­de Rech­te zu:

  • Recht auf Be­rich­ti­gung (Ar­ti­kel 16 DSGVO)
  • Recht auf Lö­schung („Recht auf Ver­ges­sen­wer­den“) (Ar­ti­kel 17 DSGVO)
  • Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung (Ar­ti­kel 18 DSGVO)
  • Recht auf Be­nach­rich­ti­gung – Mit­tei­lungs­pflicht im Zu­sam­men­hang mit der Be­rich­ti­gung oder Lö­schung per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten oder der Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung (Ar­ti­kel 19 DSGVO)
  • Recht auf Da­ten­über­trag­bar­keit (Ar­ti­kel 20 DSGVO)
  • Wi­der­spruchs­recht (Ar­ti­kel 21 DSGVO)
  • Recht, nicht ei­ner aus­schließ­lich auf ei­ner au­to­ma­ti­sier­ten Ver­ar­bei­tung — ein­schließ­lich Pro­filing — be­ru­hen­den Ent­schei­dung un­ter­wor­fen zu wer­den (Ar­ti­kel 22 DSGVO)

Wenn Sie glau­ben, dass die Ver­ar­bei­tung Ih­rer Da­ten ge­gen das Da­ten­schutz­recht ver­stößt oder Ihre da­ten­schutz­recht­li­chen An­sprü­che sonst in ei­ner Wei­se ver­letzt wor­den sind, kön­nen Sie sich bei der Auf­sichts­be­hör­de be­schwe­ren, wel­che in Ös­ter­reich die Da­ten­schutz­be­hör­de ist, de­ren Web­sei­te Sie un­ter https://www.dsb.gv.at/ finden.

Auswertung des Besucherverhaltens

In der fol­gen­den Da­ten­schutz­er­klä­rung in­for­mie­ren wir Sie dar­über, ob und wie wir Da­ten Ih­res Be­suchs die­ser Web­site aus­wer­ten. Die Aus­wer­tung der ge­sam­mel­ten Da­ten er­folgt in der Re­gel an­onym und wir kön­nen von Ih­rem Ver­hal­ten auf die­ser Web­site nicht auf Ihre Per­son schließen.

Mehr über Mög­lich­kei­ten die­ser Aus­wer­tung der Be­suchs­da­ten zu wi­der­spre­chen er­fah­ren Sie in der fol­gen­den Datenschutzerklärung.

Google Fonts Datenschutzerklärung

Auf un­se­rer Web­site ver­wen­den wir Goog­le Fonts. Das sind die “Goog­le-Schrif­ten” der Fir­ma Goog­le Inc. Für den eu­ro­päi­schen Raum ist das Un­ter­neh­men Goog­le Ire­land Li­mi­ted (Gor­don House, Bar­row Street Dub­lin 4, Ir­land) für alle Goog­le-Diens­te verantwortlich.

Für die Ver­wen­dung von Goog­le-Schrift­ar­ten müs­sen Sie sich nicht an­mel­den bzw. ein Pass­wort hin­ter­le­gen. Wei­ters wer­den auch kei­ne Coo­kies in Ih­rem Brow­ser ge­spei­chert. Die Da­tei­en (CSS, Schriftarten/Fonts) wer­den über die Goog­le-Do­mains fonts.googleapis.com und fonts.gstatic.com an­ge­for­dert. Laut Goog­le sind die An­fra­gen nach CSS und Schrif­ten voll­kom­men ge­trennt von al­len an­de­ren Goog­le-Diens­ten. Wenn Sie ein Goog­le-Kon­to ha­ben, brau­chen Sie kei­ne Sor­ge ha­ben, dass Ihre Goog­le-Kon­to­da­ten, wäh­rend der Ver­wen­dung von Goog­le Fonts, an Goog­le über­mit­telt wer­den. Goog­le er­fasst die Nut­zung von CSS (Cas­ca­ding Style She­ets) und der ver­wen­de­ten Schrift­ar­ten und spei­chert die­se Da­ten si­cher. Wie die Da­ten­spei­che­rung ge­nau aus­sieht, wer­den wir uns noch im De­tail ansehen.

Was sind Google Fonts?

Goog­le Fonts (frü­her Goog­le Web Fonts) ist ein Ver­zeich­nis mit über 800 Schrift­ar­ten, die Goog­le Ih­ren Nut­zern kos­ten­los zu Ver­fü­gung stellen.

Vie­le die­ser Schrift­ar­ten sind un­ter der SIL Open Font Li­cen­se ver­öf­fent­licht, wäh­rend an­de­re un­ter der Apa­che-Li­zenz ver­öf­fent­licht wur­den. Bei­des sind freie Software-Lizenzen.

Warum verwenden wir Google Fonts auf unserer Webseite?

Mit Goog­le Fonts kön­nen wir auf der ei­ge­nen Web­sei­te Schrif­ten nut­zen, und müs­sen sie nicht auf un­se­rem ei­ge­nen Ser­ver hoch­la­den. Goog­le Fonts ist ein wich­ti­ger Bau­stein, um die Qua­li­tät un­se­rer Web­sei­te hoch zu hal­ten. Alle Goog­le-Schrif­ten sind au­to­ma­tisch für das Web op­ti­miert und dies spart Da­ten­vo­lu­men und ist spe­zi­ell für die Ver­wen­dung bei mo­bi­len End­ge­rä­ten ein gro­ßer Vor­teil. Wenn Sie un­se­re Sei­te be­su­chen, sorgt die nied­ri­ge Da­tei­grö­ße für eine schnel­le La­de­zeit. Des Wei­te­ren sind Goog­le Fonts si­che­re Web Fonts. Un­ter­schied­li­che Bild­syn­the­se-Sys­te­me (Ren­de­ring) in ver­schie­de­nen Brow­sern, Be­triebs­sys­te­men und mo­bi­len End­ge­rä­ten kön­nen zu Feh­lern füh­ren. Sol­che Feh­ler kön­nen teil­wei­se Tex­te bzw. gan­ze Web­sei­ten op­tisch ver­zer­ren. Dank des schnel­len Con­tent De­li­very Net­work (CDN) gibt es mit Goog­le Fonts kei­ne platt­form­über­grei­fen­den Pro­ble­me. Goog­le Fonts un­ter­stützt alle gän­gi­gen Brow­ser (Goog­le Chro­me, Mo­zil­la Fire­fox, Ap­ple Sa­fa­ri, Ope­ra) und funk­tio­niert zu­ver­läs­sig auf den meis­ten mo­der­nen mo­bi­len Be­triebs­sys­te­men, ein­schließ­lich An­droid 2.2+ und iOS 4.2+ (iPho­ne, iPad, iPod). Wir ver­wen­den die Goog­le Fonts also, da­mit wir un­ser ge­sam­tes On­line-Ser­vice so schön und ein­heit­lich wie mög­lich dar­stel­len können.

Welche Daten werden von Google gespeichert?

Wenn Sie un­se­re Web­sei­te be­su­chen, wer­den die Schrif­ten über ei­nen Goog­le-Ser­ver nach­ge­la­den. Durch die­sen ex­ter­nen Auf­ruf wer­den Da­ten an die Goog­le-Ser­ver über­mit­telt. So er­kennt Goog­le auch, dass Sie bzw. Ihre IP-Adres­se un­se­re Web­sei­te be­sucht. Die Goog­le Fonts API wur­de ent­wi­ckelt, um Ver­wen­dung, Spei­che­rung und Er­fas­sung von End­nut­zer­da­ten auf das zu re­du­zie­ren, was für eine or­dent­li­che Be­reit­stel­lung von Schrif­ten nö­tig ist. API steht üb­ri­gens für „Ap­p­li­ca­ti­on Pro­gramming In­ter­face“ und dient un­ter an­de­rem als Da­ten­über­mitt­ler im Softwarebereich.

Goog­le Fonts spei­chert CSS- und Schrift-An­fra­gen si­cher bei Goog­le und ist so­mit ge­schützt. Durch die ge­sam­mel­ten Nut­zungs­zah­len kann Goog­le fest­stel­len, wie gut die ein­zel­nen Schrif­ten an­kom­men. Die Er­geb­nis­se ver­öf­fent­licht Goog­le auf in­ter­nen Ana­ly­se­sei­ten, wie bei­spiels­wei­se Goog­le Ana­ly­tics. Zu­dem ver­wen­det Goog­le auch Da­ten des ei­ge­nen Web-Craw­lers, um fest­zu­stel­len, wel­che Web­sei­ten Goog­le-Schrif­ten ver­wen­den. Die­se Da­ten wer­den in der Big­Que­ry-Da­ten­bank von Goog­le Fonts ver­öf­fent­licht. Un­ter­neh­mer und Ent­wick­ler nüt­zen das Goog­le-Web­ser­vice Big­Que­ry, um gro­ße Da­ten­men­gen un­ter­su­chen und be­we­gen zu können.

Zu be­den­ken gilt al­ler­dings noch, dass durch jede Goog­le Font An­fra­ge auch In­for­ma­tio­nen wie Sprach­ein­stel­lun­gen, IP-Adres­se, Ver­si­on des Brow­sers, Bild­schirm­auf­lö­sung des Brow­sers und Name des Brow­sers au­to­ma­tisch an die Goog­le-Ser­ver über­tra­gen wer­den. Ob die­se Da­ten auch ge­spei­chert wer­den, ist nicht klar fest­stell­bar bzw. wird von Goog­le nicht ein­deu­tig kommuniziert.

Wie lange und wo werden die Daten gespeichert?

An­fra­gen für CSS-As­sets spei­chert Goog­le ei­nen Tag lang auf sei­nen Ser­vern, die haupt­säch­lich au­ßer­halb der EU an­ge­sie­delt sind. Das er­mög­licht uns, mit­hil­fe ei­nes Goog­le-Style­she­ets die Schrift­ar­ten zu nut­zen. Ein Style­sheet ist eine For­mat­vor­la­ge, über die man ein­fach und schnell z.B. das De­sign bzw. die Schrift­art ei­ner Web­sei­te än­dern kann.

Die Font-Da­tei­en wer­den bei Goog­le ein Jahr ge­spei­chert. Goog­le ver­folgt da­mit das Ziel, die La­de­zeit von Web­sei­ten grund­sätz­lich zu ver­bes­sern. Wenn Mil­lio­nen von Web­sei­ten auf die glei­chen Schrif­ten ver­wei­sen, wer­den sie nach dem ers­ten Be­such zwi­schen­ge­spei­chert und er­schei­nen so­fort auf al­len an­de­ren spä­ter be­such­ten Web­sei­ten wie­der. Manch­mal ak­tua­li­siert Goog­le Schrift­da­tei­en, um die Da­tei­grö­ße zu re­du­zie­ren, die Ab­de­ckung von Spra­che zu er­hö­hen und das De­sign zu verbessern.

Wie kann ich meine Daten löschen bzw. die Datenspeicherung verhindern?

Jene Da­ten, die Goog­le für ei­nen Tag bzw. ein Jahr spei­chert kön­nen nicht ein­fach ge­löscht wer­den. Die Da­ten wer­den beim Sei­ten­auf­ruf au­to­ma­tisch an Goog­le über­mit­telt. Um die­se Da­ten vor­zei­tig lö­schen zu kön­nen, müs­sen Sie den Goog­le-Sup­port auf https://support.google.com/?hl=de&tid=111663685 kon­tak­tie­ren. Da­ten­spei­che­rung ver­hin­dern Sie in die­sem Fall nur, wenn Sie un­se­re Sei­te nicht besuchen.

An­ders als an­de­re Web-Schrif­ten er­laubt uns Goog­le un­ein­ge­schränk­ten Zu­griff auf alle Schrift­ar­ten. Wir kön­nen also un­li­mi­tiert auf ein Meer an Schrift­ar­ten zu­grei­fen und so das Op­ti­mum für un­se­re Web­sei­te raus­ho­len. Mehr zu Goog­le Fonts und wei­te­ren Fra­gen fin­den Sie auf https://developers.google.com/fonts/faq?tid=111663685. Dort geht zwar Goog­le auf da­ten­schutz­re­le­van­te An­ge­le­gen­hei­ten ein, doch wirk­lich de­tail­lier­te In­for­ma­tio­nen über Da­ten­spei­che­rung sind nicht ent­hal­ten. Es ist re­la­tiv schwie­rig, von Goog­le wirk­lich prä­zi­se In­for­ma­tio­nen über ge­spei­cher­ten Da­ten zu bekommen.

Wel­che Da­ten grund­sätz­lich von Goog­le er­fasst wer­den und wo­für die­se Da­ten ver­wen­det wer­den, kön­nen Sie auch auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.

Quel­le: Er­stellt mit dem Da­ten­schutz Ge­ne­ra­tor von AdSimp­le® SEO